Rezension zu Brombeer Fuchs Das Geheimnis von Weltende:

Titel: Brombeer Fuchs Das Geheimnis von Weltende

Autorin: Kathrin Tordasi

Verlag: Sauerländer

Seitenzahl: 380 Seiten

Preis: 16,00€ (D)

16,50€ (A)

ISBN: 978-3-7373-5693-0

Inhalt:

Portia muss ihre Ferien in Wales bei ihren zwei verrückten Tanten verbringen, anstatt wie geplant mit ihrer Mutter nach Andalusien zu fliegen. Ihre Mutter musste die Reise absagen, da sie mal wieder unter Depressionen leidet. In den Sommerferien in Wales findet Portia bei ihren Tanten einen geheimnisvollen Schlüssel. Und auf einmal taucht ein Fuchs auf der sie zu einer misteriösen Brombeerhecke führt, hinter der sich ein Portal versteckt und ins Andersreich führt. Die beiden Welten kann man nur mit einem Schlüssel öffnen. Doch diese Tür sollte für immer geschlossen bleiben, denn wenn sie geöffnet wird, könnte etwas schlimmes passieren.

Meinung zum Cover:

Mir gefällt das Cover sehr gut, da es sehr geheimnisvoll getsaltet wurde. Besonders gut gefällt mir der Kontrast zu den Farben, mit den vielen verschieden Grüntönen, die sich dann zu Blau und Lilatönen entwickeln. Auf dem Cover gibt es viele kleine Details zu entdecken, wie die vielen Blätter und Äste des Portals. An dem Portal steht ein Fuchs dessen Gesicht sich im Portal wieder spiegelt. Der Titel des Buches springt einem direkt ins Auge, mit dem knalligen Goldton, der sich auch in ein paar Blättern wieder findet. Der Einband wurde auch von hinten gestaltet was auch richtig toll aussieht. Außerdem ist das Cover ein richtiger Eyecatcher. Ich finde das Cover sieht einfach so wunderbar aus!

Meinung zum Buch:

Das Buch hat mir ziemlich gut gefallen, vorallem zum Ende hin wurde es richtige spannend und fesselnd, so dass ich dann die ganze Zeit mitgefiebert habe ob es gut ausgehen wird. Auch den Anfang fand ich richtig toll, als Portia in Wales angekommen ist. In der Mitte des Buches ist es mir teilweise zu Märchen mäßig geworden, wobei die beiden Welten echt super beschrieben worden. Beim Lesen hatte ich immer ein Bild vor Augen, wie es dort aussieht, vorallem ist mir der Buchladen von Bens Familie in Erinnerung geblieben (in der Buchhandlung würde ich auch gerne mal einkaufen).

Das Buch wurde abwechselnd (Kapitel weise) aus der Sicht von Portia und dann von Ben geschrieben, was mir sehr gut gefallen hat, denn so konnte man auch wissen was die andere Person gerade macht/denkt. Hinten im Buch sind auch ein paar Walisische Wörter und Redewendungen und eine Kapitelübersicht zu finden was ich auch sehr praktisch finde.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Das Geschriebene lässt sich gut und flüssig, ohne zu holpern lesen. Außerdem ist der Schreibstil und die Geschichte fesselnd und mitreißend.

Mein Lieblingscharakter im Buch ist Ben, da er auch so verrückt nach Büchern ist wie ich und mir im laufe der Geschichte auch sehr ans Herz gewachsen ist. Doch auch Portia und ihre Tanten sind mir sehr symphatisch. Vorallem gefällt mir aber das Wohnzimmer von Portias Tanten, da das Wohnzimmer einer Hausbibliothek ähnelt überall stehen Bücher und Regale voll mit Büchern.

Fazit:

Mir hat das Buch ganz gut gefallen, wobei es mir teilweise für meinen Geschmack zu Märchen mäßig wurde, ansonsten hat mir das Buch aber sehr gut gefallen. Ich empfehle das Buch an alle Märchen, Disney Fans und Leuten die gerne Fantasy mit verschiedenen Welten, bösen Feen, konflikte dieser Welten gerne lesen und mögen 😀 . Das Buch würde ich Kindern ab etwa 11/12 Jahren weiterempfehlen.

Das Buch kriegt von mir 8/10 Sterne, gerundet auf 4/5 Sterne

Veröffentlicht von Leseverrueckt

Hey, ich bin Sina 12 Jahre alt und liebe das Lesen. Bücher haben mich schon immer interessiert, früher im Kindergarten habe ich mir beigebracht erste Wörter zu lesen und zu schreiben. Seit dem 21.6.2019 bin ich auf Instagram mit dem Namen sina_leseverrueckt_ aktiv. Neben dem lesen habe ich auch noch andere Hobbys wie Klavier und Geige spielen, Ballett tanzen, nähen und meinen Readingjournal führen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: