Rezension zu Jella hat genug!

Titel: Jella hat genug!

Autorin: Dagmar Hoßfeld

Illustration: Daniela Kohl

Erschienen im Carlsen Verlag

ISBN: 978-3-551-65145-7

Preis: 12,00 [D]

12,40 [A]

Inhalt:

Jella hat genug! Ihr reichts! Überall in der Stadt liegt Müll rum, nein auf der ganzem Erde, kann man dagegen denn gar nichts tun? Irgendeine Lösung muss es doch für den ganzen Müll geben, es kann doch wohl nicht so schwer sein, seinen Müll fachgerecht zu entsorgen. Schließlich nimmt Jella Blume es nun selbst in die Hand, sie stellt sich mit dem Spruch ´´Ich räume mein Zimmer nicht auf sondern die Erde„ vor das Rathaus, sammelt Müll in der Umgebung und versucht so Umweltfreundlich wie mölglich zu Leben. Ausgerechnet jetzt kommt auch noch der Umzug dazwischen und sie kommt auf eine neue Schule, schafft man es da auch noch die Welt zu retten?

Meinung zum Cover:

Auf dem Cover sieht man Jella gleich in Action bei einer Müllsammel-Aktion mit ihren Freunden am Meer. Jella hält ein großes Schild in der Hand wo drauf steht ´´Jella hat genung!„ was auch gleichzeitig als Buchtitel dient. Jella steht mit ihren Freunden vor dem Deich und zeigt sie beim Müllsammeln, vor dem Deich liegt überall Müll herum

Plastikmüll, alte Dosen, leere Flaschen und noch vieles mehr. Außerdem kann man auf dem Umschlag mehrere Tiere erkennen die im Buch auch eine Rolle spielen z.B. Schafe, eine Ganz, ein Huhn und Möwen. Daniela Kohl die Illustratorin (hat auch ´´Mein Lotta Leben´´ illustriert) hat das Buch super schön gestaltet.

Meinung zum Buch:

Ich fand das Buch echt toll, da alles so autentisch und lebhaft beschrieben wurde, wie z.B. Jellas Müllsammelaktionen, der Klimastreik oder der Umzug aufs Land. In diesem tollen Buch werden viele wichtige Sachen angesprochen wie Umweltschutz und den Mut selbst etwas in die Hand zu nehmen, denn ich stell mir das nicht so einfach vor, mich vor das Rathaus alleine mit einem Schild hin zu stellen und die Passanten alle an einem vorbei laufen oder einen komisch angucken. Der Schreibstil von Dagmar Hoßfeld ist einfach einmalig, man wird in die Geschichte mit reingenommen und taucht ab in das Buch, man wird mitgerissen und es inspiriert einen. Der Schreibstil ist sehr locker und flüssig, so dass die Seiten nur so dahin fliegen. Vieles hat sich ziemlich echt angefühlt, so als wäre Jella eine meiner Freundinnen und würde mir alles erzählen, was sie so in den letzten Monaten so alles erlebt hat. Im Buch spielt auch Freundschaft eine große Rolle, denn es zeigt einem wie wichtig Freunde sind und das man auch schnell neue Freunde finde kann wenn man irgendwo neu ist, genauso das die ´´alten´´ Freunde aus der Stadt immer noch für eienen da sind. Das Buch kann einen auch ermutigen an seine Träume oder Ziele zu glauben und dass man nicht aufgeben sollte sondern weiter kämpfen sollte, oder etwas selbst in die Hand zunehmen. Da es in dem Buch auch viel um den Klimaschutz geht, finde ich es auch ziemlich toll, das dass Buch auf Recyceltem Papier gedruckt wurde und vom Blauen Engel ausgezeichnet wurde. Die Seiten im Buch sind somit dünner und dann halt auch das Buch (das spart Platz im Bücherregal 😉 ).

Fazit:

Jella und ihre Freunde konnten mich kommplett überzeugen, und gehören jetzt zu einen meiner liebsten Bücher. Das Buch ist eine superschöne Geschichte über Freundschaft und Klimaschutz. Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen ab 9/10 Jahren und allen die nicht nur gerne Kinderbücher lesen.

Das Buch war für mich ein absolutes Highlight und verdient somit 10/10 Sternen

Gerundet auf 5/5 Sternen

Vielen dank an den Carlsen Verlag und Youngbookstagram für diese tolle Aktion und das ich dass Buch lesen durfte.

Werbung

Veröffentlicht von Leseverrueckt

Hey, ich bin Sina 12 Jahre alt und liebe das Lesen. Bücher haben mich schon immer interessiert, früher im Kindergarten habe ich mir beigebracht erste Wörter zu lesen und zu schreiben. Seit dem 21.6.2019 bin ich auf Instagram mit dem Namen sina_leseverrueckt_ aktiv. Neben dem lesen habe ich auch noch andere Hobbys wie Klavier und Geige spielen, Ballett tanzen, nähen und meinen Readingjournal führen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: